Eichhörnchen in Not
Eichhörnchen in Not

Auffangstation Kiel

In der Auffangstation Kiel gibt es 2 großzügige Innengehege sowie mehrere
kleinere Boxen für die alters- und artgerechte Unterbringung der Findelkinder bis zu einem Alter von ca. 7 Wochen. Agile Jungtiere, die neugierig ihre Welt erkunden möchten, dürfen unter Aufsicht sogar ein ganzes Zimmer zum Toben nutzen.

 

 

Notruf

 

0173-9549042

 

Die Wieder-Auswilderung

Ab einem Alter von 8 Wochen ziehen die Jungtiere um in ein 50 qm großes, 4 m
hohes Auswilderungsgehege mit angeschlossenem Schlafhaus. Für Notfälle steht zudem ein Quarantänegehege von 8 qm Größe zur Verfügung. Diese beiden Gehege gehören zur Eichhörnchen-Schutzstation Eckernförde und stehen auf dem dortigen Gelände.


Einige Tiere werden im Alter von ca. 12 Wochen direkt vor Ort über eine
Klappe im Gehegedach ausgewildert, andere Tiere finden mithilfe von mobilen
Auswilderungsboxen in umliegenden Wäldern ihren Weg zurück in die Freiheit.


Umwelt Info Zentrum Eichhörnchen Schutz Station
Einrichtungen von UTS eV

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Dolle

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.